Monatsarchiv: April 2022

Ausflug ins Bomann-Museum

Vor dem Museum

Die 3a und 3c hatten am Dienstag einen schönen Ausflugstag. Die Kinder sind mit dem Museumsbus zum Bomann-Museum gefahren.

Die Schüler:innen konnten auf dem Schulhof in Busse steigen, mit denen sie morgens noch in die Schule gefahren waren.

Vor dem Museumbesuch gab es von den Lehrer:innen eine kleine historische Stadtführung zur Elle und dem Pranger am Alten Rathaus sowie zur Stechbahn und dem Brandplatz.

Das Thema der Wanderausstellung im Bomann-Museum, die noch bis zum 15. Mai zu sehen ist, lautet zusammen.schrauben.

Die Ausstellung soll zeigen, dass man Gegenstände oft noch reparieren oder weiterbenutzen kann. Dadurch kann man handwerrklich geschickter werden und Müll vermeiden.

Die Kinder hatten viel Spaß beim Workshop-Angebot zum Thema „Upcycling“, bei dem sie aus Dingen, die eigentlich im Müll landen würden, neue Gegenstände basteln konnten.

Verschiedene Rasseln und ein Stiftehalter aus alten Materialien

Nach dem Museumbesuch war noch genügend Zeit, um den Spielplatz am Celler Schloss zu besuchen.

Mittags ging es pünktlich mit den Bussen zurück zur Sprachheilschule in Hambühren.

Vielen Dank der Bürgerstiftung Celle, die es mit Beteiligung des Landkreises ermöglicht, dass Schüler:innen mit dem „Museumsbus“ zu Museen im Landkreis Celle fahren können.