Archiv für den Autor: shscelle

Ferienpass-Aktion ***Anmeldung jetzt möglich***

Freust du dich schon auf die Ferien? Oder hast du keine Lust auf gähnende Langeweile?!

Um die anstehenden Osterferien zu verschönern, bietet die Stadt Celle dieses Jahr einen kostenlosen Ferienpass an.

Die Registrierung dafür ist schon jetzt auf der Seite https://www.celle-ferienpass.de/ möglich.
Am Montag, den 22. März werden dann die Veranstaltungen auf der Seite veröffentlicht und man kann sich anmelden.
Nicht nur das Angebot ist kostenlos, auch die meisten Veranstaltungen kosten kein oder nur wenig Geld.

Die Veranstaltungen sind so ausgewählt, dass sie auch bei den aktuellen Corona-Bestimmungen durchgeführt werden können und bieten eine tolle Abwechslung vom Alltag.

Claudia Krause © Stadt Celle

Für Links in diesem Beitrag übernehmen wir als Sprachheilschule Celle KEINE Haftung.

Aktion der CD-Kaserne Celle „Jo Heckers Hexenküche“ per Zoom im Klassenzimmer der 4b

Am Mittwoch, dem 27.Januar 2021, war die Klasse 4b live dabei.
Sowohl die SchülerInnen, die zu Hause im Homeschooling sind, als auch die SchülerInnen, die in der Schule vor dem Tafelboardsitzen, verfolgten mit riesigem Interesse die Experimente, die Herr Joachim Hecker in seiner „Hexenküche“ durchführte. Ein Luftballon wurde auf scheinbar magische Weise in der Mikrowelle immer größer, ein Frosch aus Styropor wurde in einem Schnellkochtopf klein geschrumpft, ein Joghurtbecher konnte mit einer Heißluftpistole geschrumpft, ein gekochtes Ei ohne Verletzungen zum Stehen gebracht , mit der Wärmebildkamera so manches erkundet und sichtbar gemacht werden und vieles, vieles mehr.
Das Beste daran aber war, dass Jo Hecker alles kindgerecht erklärt und nachvollziehbar gemacht hat. Danach durften ihm alle eingeloggten Kinder Fragen dazu stellen, die er geduldig und mit Witz beantwortet hat.

Ein tolles interaktives Event! Und das trotz Cororna-Zeiten!

Ein RIESIGES Dankeschön an alle Organisatoren und natürlich an Herrn Jo Hecker, die das möglich machten!

Es weihnachtet sehr…

Erste zarte Flocken fallen leise schwebend vom Himmel. Die Klasse 4b beeilt sich mit dem Anziehen der Jacken, um draußen den ersten Schnee auf sich fallen zu lassen.
Anfang Dezember an der Sprachheilschule Celle.
Das Corona-Virus bestimmt den Schulalltag.

Normalerweise bereiten sich die 4. Klassen auf ihre Hauptrollen zum gemeinsamen Krippenspiel der Schule am letzten Schultag vor.
Es wird auswendig gelernt, geprobt, gesungen und gebastelt.
Die 1. Klassen würden dabei die Schafe spielen, die 2. Klassen die Hirten und die 3. Klassen würden die Engel… die himmlischen Heerscharen… inszenieren .
Aber die Kohortenmischung ist unter Corona-Bedingungen tabu.

Kurzentschlossen planten und drehten die 4. Klassen in Projektwoche vom 23.- 27. November 2020 einen Krippenspiel-Film, in dem nun doch noch , wenn auch digital, alle Klassen gemeinsam das Krippenspiel vollbringen. Gezeigt wird der Film in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien in jeder Klasse einzeln… allein und doch als ein gemeinschaftliches Erlebnis…

Dreharbeiten: Maria und Josef suchen eine Bleibe in Bethlehem
Erste Bastelarbeiten in der Vorweihnachtszeit

Sommer-Ferienbeginn und Schulstart im August

Liebe Eltern!
am 16.Juli 2020 beginnen für alle Schülerinnen und Schüler die Ferien.
Am 15.Juli 2020 endet der Unterricht um 10:40 Uhr.
Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass nach den Sommerferien unter Regeln und Präventionsmaßnahmen der normale Unterrichtsbetrieb auf „der Basis von Normalität“ wieder stattfindet.
Näheres finden Sie auf der Homepage des Niedersächsischen Kultusministeriums: www.mk.niedersachsen.de

Bis auf weiteres ist eine Mund-Nasen-Bedeckung in den Schülertoiletten und auf den Fluren Pflicht.
Wir starten am 27.08.2020 ins neue Schuljahr 2020-21.
Die Einschulungsfeier unserer neuen Erstklässler findet am 29.08.2020 statt.
Dazu erhalten die Eltern unserer Erstklässler noch Post von den zukünftigen Klassenlehrerinnen.
In den Ferien haben fremde Personen weder Zutritt zum Schulhof noch ins Gebäude.
Melden Sie sich bei Bedarf bitte im Schulsekretariat. Als Schule sind wir für Sie in den Ferien zu den unten genannten Zeiten erreichbar.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!
Das Kollegium der Sprachheilschule Celle wünscht allen schöne Sommerferien!

C. Bruns-Haun, Schulleitung

Erreichbarkeit des Schulsekretariats:

In den Ferien ist das Sekretariat wie folgt zu erreichen:
1. Ferienwoche: 16.07. – 17.07.2020 von 9:00 – 14:00 Uhr
2. Ferienwoche: 20.07. – 24.07.2020 von 10:00 – 14:00 Uhr
Letzte Ferienwoche: ab dem 24.08.2020 wieder 8:00 – 14:00 Uhr

Dies und Das – Ergebnisse aus dem Präsenzunterricht

Hier ein kleiner Eindruck von Auszügen unserer Arbeit in der Zeit der Distanz.

KinderYoga
Zucchini-Ernte aus dem Hochbeet – Betreuung mit Nebenwirkung
Bruchrechnung einmal anders Klasse 4b
ZeitungsHaie

Schulbuchausleihe für das Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern!                                                                        
Der Schulvorstand und die Gesamtkonferenz haben für die einzelnen Klassenstufen jeweils einen Paketpreis für die Ausleihe der Schulbücher festgelegt. In der Anlage erhalten Sie nun eine Übersicht über die Schulbücher, die sie im nächsten Jahr für Ihr Kind ausleihen können. Sie entscheiden nun, ob Sie die Schulbücher von der Schule ausleihen oder selbst kaufen wollen.Unter bestimmten Voraussetzungen (siehe Abschnitt unten) zahlen Sie nur eine ermäßigte Ausleihgebühr oder sind von der Ausleihgebühr befreit. Füllen Sie den Abschnitt bitte sorgfältig aus und geben Sie ihn bis spätestens zum  Freitag, dem 03. Juli 2020 (Stichtag!) an die Schule zurück!
Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Leihgebühren anfallen, diese überweisen müssen.
Kontoverbindung: 
Sprachheilschule Celle  
IBAN: DE 59 2579 1635 4058 8475 00 
BIC: GENODEF1HMN

Mit freundlichem Gruß
gez. Norbert Michels, Förderschulkonrektor (im Juni 2020)

Achtung, Schüler der 4. Klassen! Die Schulanmeldung an den weiterführenden Schulen geht diesmal auch schriftlich!

Liebe Eltern der jetzigen 4. Klassen,

ganz unten finden Sie den Link zum Originaldokument des Landkreises Celle.

Die Schulanmeldung geht diesmal auch schriftlich
Die weiterführenden Schulen bieten eine telefonische Beratung für Eltern an. Celle (lkc). Um die Abstandregelungen im Zuge der Coronona-Pandemie einzuhalten, werden in diesem Jahr die Anmeldungen an den weiterführenden allgemeinbildenden Schulen auch schriftlich durchgeführt. Alle allgemeinbildenden Gymnasien und Oberschulen sowie die IGS haben sich diesem Verfahren angeschlossen und werden neben den beiden weiterhin bestehenden Anmeldeterminen auch eine schriftliche Anmeldung ermöglichen, die vorab möglich ist. So können die Erziehungsberechtigten und Schulen alle Fragen im Vorfeld klären. Eine Beratung ist auch telefonisch möglich.
Im folgenden Zeitraum sollen die Kinder schriftlich bei den weiterführenden Schulen angemeldet werden:
• Anmeldetermin IGS Celle am 25. und 26.05.2020 – schriftliche Anmeldung im Zeitraum 18. bis 22.05.2020
• Anmeldetermin Gymnasien und Oberschulen am 04. und 05.06.2020 – schriftliche Anmeldung im Zeitraum 28.05. bis 03.06.2020
In der Zeitplanung ist berücksichtigt, dass das Losverfahren an der IGS unmittelbar nach den Anmeldeterminen stattfindet und eventuelle Absagen unverzüglich versandt werden. Weitere Informationen zum genauen Ablauf der persönlichen Anmeldung, Kontaktdaten für Fragen und Beratungen sowie die erforderlichen Dokumente zur schriftlichen Anmeldung können in Kürze auf den Internetseiten der jeweiligen Schulen abgerufen werden. Die Erziehungsberechtigten werden gebeten, bei der schriftlichen Anmeldung die Dauer des Posttransportes zu berücksichtigen (in der Regel 2-3 Tage) oder die Unterlagen persönlich in den Briefkasten der Schule einzuwerfen.
Der Landkreis Celle weist darauf hin, dass Mehrfachanmeldungen unzulässig sind.

Hurra…die Schule beginnt langsam wieder

Mit dem 4. Mai 2020 wird beginnend mit den Schülern der 4. Klassen das Schulleben wieder anlaufen. Die 3. Klassen folgen dann allmählich ab dem 18. Mai 2020. Sie, liebe Eltern, haben dazu von den Klassenlehrern Ihrer Kinder einen Brief unserer Schulleitung übersandt bekommen. Bitte lesen Sie diesen unbedingt, denn ein allmähliches Wiederaufnehmen des Schulbetriebes muss organisiert sein. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

16.04.2020 ->Schulleitung informiert : Lernen zu Hause – Leitfaden für Eltern und Schüler sowie Schülerinnen

Unter folgendem Link finden Sie, liebe Eltern, den offiziellen Leitfaden des Niedersächsischen Kultusministeriums für das Lernen zu Hause

https://www.mk.niedersachsen.de/download/154314/Lernen_zu_Hause_-_Leitfaden_fuer_Eltern_Schuelerinnen_und_Schueler.pdf

Die Schulleitung informiert: Neuigkeiten zur Notbetreuung der Schulkinder

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

gemäß der neuen Rundverfügung der Niedersächsischen Landesschulbehörde vom 20.03.2020 wird die Sicherstellung einer

Notbetreuung von 8.00 -13.00 Uhr auch während der Osterferien

verfügt. In dieser Rundverfügung heißt es, dass ab sofort Kinder in die Notbetreuung aufgenommen werden, wenn allein ein Elternteil oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der sogenannten kritischen Infrastrukturen zuzurechnen ist.
Hierzu gehören folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte im Bereich Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Sollten Sie eine Notbetreuung benötigen, ist eine schriftliche Anmeldung Ihres Kindes erforderlich.

Bitte weisen Sie uns bei Ihrer schriftlichen Anmeldung die Notwendigkeit der Betreuung (z.B. über einen Nachweis Ihres Arbeitgebers) nach.

Bei der schriftlichen Anmeldung sind folgende Angaben nötig:

  • Name des Kindes
  • Klasse
  • Daten der Betreuung (Wochentage mit Datum)

Um 13.00 Uhr endet die Betreuung.
Bitte sorgen Sie für Frühstück und Getränke für Ihr Kind.

(Bitte denken Sie an den Nachweis des Arbeitgebers.)

Kranke Kinder können wir leider nicht betreuen.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Cornelia Bruns-Haun
Förderschulrektorin